„Frische Brezen, knackige Äpfel!“ Der SPD Ortsverein Wörthsee unterstützte heute früh von 6.30 bis 8.30 Uhr den Landtagskandidaten Tim Weidner auf seinem Endspurt ins Maximilianeum. Viele S-Bahnpendler freuten sich nicht nur über die Brotzeit, sondern nahmen auch gern die Wahlkampfzeitung mit, um sich zu informieren und wer noch ein paar Minuten Zeit hatte, bevor die S-Bahn einfuhr, nutzte diese, um Tim Weidner Fragen zu stellen: „Glauben Sie, dass es noch was wird mit Ude?“ – das war die meist gestellte Frage und man merkte, dass damit keine Befürchtung, sondern eine Hoffnung ausgedrückt wurde. Wir halten unserem Spitzenkandidaten Ude und unserem Direktkandidaten Tim Weidner ganz fest die Daumen!

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.