Finanzwirtschaft der Gemeinde Wörthsee – Ergebnis der Jahresrechnung 2008
Kämmerin Frau Walther referiert das Ergebnis. Der GR nimmt die Jahresrechnung ohne Einwände zur Kenntnis

Bericht über die überörtliche Kassen- und Rechnungsprüfung der Haushaltsjahre 1999 – 2006
Der Bericht sowie die Stellungnahme der Verwaltung lagen den Gemeinderäten mit der Ladung vor. Der GR nimmt beide ohne Anmerkungen zur Kenntnis.

Entlastung der Haushaltsjahre 1999 – 2008
GR Schnorfeil erklärt, dass über die Entlastung nur bis 2007 abgestimmt werden könnte, da die örtliche Rechnungsprüfung für 2008 noch nicht stattgefunden habe.
Der GR stimmt der Entlastung bis 2007 zu.

Antrag der Familien Michahelles und Hoffmann zur Schließung des Durchgangs über die Fl.Nr. 421/14
Die Antragsteller beklagen vor allem, dass der Verlauf des Weges über ihr Grundstück nicht klar sei und sie deshalb ihren Garten nicht individuell gestalten , bzw. keinen Zaun ziehen könnten.
Bgm Flach schlägt vor, mit den Antragstellern Kontakt aufzunehmen und ihnen anzubieten, den Verlauf des Weges heraus zu messen. Der Durchgang soll jedoch nicht geschlossen werden.
Der GR stimmt dem Vorschlag einstimmig zu.

Beschlussfassung zur Errichtung von sog. „Info-Points“ (Multimedia Stationen 500) der Telekom
Nachdem das örtliche Hotel- und Gaststättengewerbe kein Interesse bekundet hat, lehnt der GR die Errichtung ab.

Beschlussfassung zur Beschaffung von Einrichtungsgegenständen und Durchführung von Umbaumaßnahmen für die Gründung des neuen Kinderhortes in den Räumlichkeiten der Grundschule Wörthsee
Der GR stimmt dem Vorschlag der Verwaltung zu.

Verschiedenes

Gr Gutjahr fragt zu den von GR Muggenthal und ihm organisierten „Waldwochen“, ob die Gemeinde den Kauf von Werkzeug und eine Abschlussfeier finanziell unterstützen würde. Bgm Flach sagt zu.

Informationen des 1. Bürgermeisters

  • Wörthsee erhält keine Mittel aus dem Investitionspaket.
  • Die Staatsstraße zwischen Mauern und Etterschlag wird „ertüchtigt“, aber nicht begradigt. Über Möglichkeiten zur Geschwindigkeitsreduzierung am Ortseingang und eine mögliche Ortsumgehung wird noch verhandelt werden.

Christel Muggenthal, 13.05.09

0 Kommentare

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.